So können Sie in Google Maps die Farben ändern

Sie können jetzt Ihre google maps farben ändern. In diesem Android-Tutorial wollen wir sehen, wie wir das in unseren Apps machen können.

Google Maps hat diese Möglichkeit plattformübergreifend hinzugefügt. Das heißt, unabhängig davon, ob Sie Google Maps für Web, iOS oder Android verwenden, können Sie sie gestalten. Standardmäßig sieht Google Maps so aus. Wir sind alle daran gewöhnt, und ich sage keineswegs, dass es schlecht aussieht. Aber sagen wir, ich möchte eine Karte anzeigen, die meiner Markenfarbgebung entspricht.

Jetzt stellen Sie sich vor, wenn meine einzige Option darin bestand, die standardmäßigen Google Maps mit ihren Standardfarben anzuzeigen. Es würde nicht gut zum Design passen, oder? Die Farbgebung der Karte wird nicht mit dem Rest des Designs harmonieren. Mit anderen Worten, es ragt heraus, wie ein schmerzender Daumen.

In solchen Szenarien benötigen wir eine Karte, die unser Markenthema widerspiegelt. Unsere Marken-Farbpalette. Das war vorher nicht möglich.
Aber jetzt erlaubt Google Styled Maps. Auf diese Weise können wir die Karte so anpassen, dass sie so aussieht, wie wir es wünschen. Dazu gehört auch die Modifikation von Farben mit einem sehr hohen Grad an Kontrolle.

Erste Schritte

Wir beginnen mit der Erstellung eines neuen Android Studio-Projekts. Glücklicherweise haben wir vordefinierte Vorlagen (für Aktivitäten). Aktivitätsvorlagen wurden in Android Studio 1.4 eingeführt.

Wenn Sie also ein neues Projekt erstellen, wählen Sie die Vorlage’Google Maps Activity’.

Hier sind die Projekteinstellungen:

– minSdkVersion – 14
– targetSdkVersion – 26

Dank dessen müssen wir nicht viel Zeit damit verbringen, das Maps SDK zu konfigurieren und so weiter. Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich versuchte, Maps in Android zu verwenden (damals 2012). Ich habe weit über eine Stunde gebraucht, um einfach eine Karte anzuzeigen!
Aber du musst dir keine Sorgen mehr machen, denn davon sind wir weit entfernt!

Konfigurieren von Google Maps

Sobald das Projekt geladen ist, öffnet Android Studio standardmäßig die Datei google_maps_api.xml.
Sie werden feststellen, dass es einen Schritt gibt, um Ihren Google Maps API-Schlüssel zu erhalten. Glaub mir, das ist nichts im Vergleich zur Anzahl der Schritte zuvor!

Folgt also den Kommentaren zu der Datei. Keine Sorge, ich werde dich immer noch durch sie führen. Aber du musst die URL und die Schlüssel aus den Kommentaren der google_maps_api.xml-Datei holen.

  • Gehen Sie zu der angegebenen URL – console.developers.developers.google.com
    Du wirst auf einer Seite wie dieser landen.
    Wählen Sie aus der Dropdown-Liste “Create a Project” und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Continue.
  • Google Maps API-Schlüssel erstellen
    Klicken Sie im nächsten Schritt (Bildschirm) auf die Schaltfläche “API-Schlüssel erstellen”.
  • Holen Sie sich Ihren generierten API-Schlüssel
    Google hat nun Ihren Maps API-Schlüssel generiert.
  • Kopieren Sie es also und fügen Sie es in Ihre XML-Datei für den Stringnamen’google_maps_key’ ein. Ersetzen Sie den’YOUR_KEY_HERE’ durch Ihren aktuellen API-Schlüssel!

Sie können optional API-Schlüsselbeschränkungen einrichten (siehe Screenshot oben). Es ist ziemlich einfach. Klicken Sie auf Einschränkungen und Sie erhalten einen Bildschirm wie diesen.

Wählen Sie’Schlüssel-Einschränkung’ als’Android Apps’ und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Beachten Sie, dass Sie sich nicht um den Paketnamen und den SHA-1-Zertifikatsfingerabdruck kümmern müssen. Sie werden feststellen, dass der Fingerabdruck derselbe ist wie der in den Kommentaren Ihres Android Studio-Projekts.

Mit anderen Worten, Google hat sich auch für Sie darum gekümmert. Süß? Jetzt lass uns weitermachen.
Mit unserem API-Schlüssel sind wir endlich bereit, Google Maps zu nutzen.
Aber bevor wir mit dem Styling beginnen, lassen Sie uns überprüfen, ob Maps selbst funktioniert. Führen Sie also Ihre App aus und schauen Sie sich das an.

Es ist immer besser, jeden Schritt des Weges zu testen. Sonst wirst du nie erfahren, was wo schief gelaufen ist.

HINWEIS:
Google Maps benötigt die Google Play Services, um zu funktionieren. So ist es sicher, die App immer auf einem echten Gerät auszuführen. Oder Sie können eine AVD konfigurieren und verwenden, die Google-APIs mit Play Services enthält.

Wie kann man das Kennwort in Windows 10 entfernen?

Obwohl die Verwendung von Windows 10 mit einem Passwort (oder einer anderen Form der Authentifizierung) der sicherste Weg ist, um Ihr Gerät und Ihre Dateien sicher und geschützt zu halten, kann es manchmal (je nach Situation) vorkommen, dass ein Passwort nur zusätzliche Schritte zum Anmeldeprozess hinzufügt.

Wenn Sie ein Gerät ohne wichtige Dateien haben und sich keine Sorgen um die Sicherheit machen, bietet Windows 10 mehrere Möglichkeiten, kennwort entfernen windows 10.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie sich je nach Kontoart automatisch anmelden oder das Anmeldekennwort aus Windows 10 entfernen können.
So deaktivieren Sie die Kennwortanmeldung unter Windows 10
Wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden, können Sie das Passwort nicht vollständig entfernen, da Ihre Anmeldeinformationen mit Ihrem Online-Konto verknüpft sind, aber Sie können Ihr Gerät so konfigurieren, dass es sich automatisch anmeldet, um ein Konto ohne Passwort nachzubilden.

Um die Passwortanmeldung unter Windows 10 zu umgehen, führen Sie diese Schritte aus

  • Öffnen Sie Start.
  • Suchen Sie nach netplwiz und klicken Sie auf das Top-Ergebnis, um das Erlebnis zu öffnen.
  • Wählen Sie im Abschnitt “Benutzer für diesen Computer” das Benutzerkonto aus, für das Sie das Passwort entfernen möchten.
  • Löschen Sie, dass der Benutzer einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben muss, um diese Computeroption zu verwenden.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Apply.
  • Geben Sie die Microsoft-Kontoinformationen ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche OK.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, verfügt Ihr Gerät weiterhin über ein Passwort, um vor Fernzugriff geschützt zu bleiben, aber es meldet sich automatisch an, wenn Sie Ihr System neu starten.

So entfernen Sie die Kennwortanmeldung unter Windows 10

Wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden, können Sie das Passwort auch vollständig entfernen, aber Sie müssen zu einem lokalen Konto wechseln.
Warnung: Das Entfernen eines Passworts aus Ihrem Konto macht Ihr Gerät anfällig für unbefugten Zugriff lokal und entfernt.

Passwort für Microsoft-Konto entfernen

Um zu einem lokalen Konto zu wechseln und das Passwort zu entfernen, führen Sie diese Schritte aus:

1. Öffnen Sie Einstellungen.
2. Klicken Sie auf Konten.
3. Klicken Sie auf Ihre Info.
4. Klicken Sie stattdessen auf den Link Mit einem lokalen Konto anmelden.
5. Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein.
6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
7. Erstellen Sie einen Benutzernamen für das Konto.
8. Überspringen Sie die Passwort-Erstellung, um das Passwort vollständig zu entfernen.

9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Abmelden und beenden.

Nach Abschluss der Schritte wird Ihr Gerät nicht mehr mit einem Microsoft-Konto verbunden sein und sich bei jedem Systemstart automatisch anmelden.

Passwort für lokales Konto entfernen

Wenn Sie bereits ein lokales Konto verwenden, können Sie das Passwort mit diesen Schritten entfernen:

  • Öffnen Sie Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Konten.
  • Klicken Sie auf die Anmeldemöglichkeiten.
  • Klicken Sie im Abschnitt “Passwort” auf die Schaltfläche Ändern.
  • Geben Sie Ihr aktuelles Konto-Passwort ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  • Überspringen Sie die Passwort-Erstellung, um das Passwort vollständig zu entfernen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Finish.

Nach Abschluss der Schritte ist für den Zugriff auf den Windows 10-Desktop kein Passwort mehr erforderlich.

Natürlich ist dies unsicher, aber es gibt immer noch Situationen, in denen ein Gerät kein Passwort benötigt und ein Minimum riskiert, da es keine Fremden gibt.

Wenn Sie ein Passwort entfernen möchten, nur weil es eine Unannehmlichkeit ist, ist es am besten, auf eine schnellere und sicherere Authentifizierungsmethode umzusteigen, wie z.B. die biometrische Authentifizierung mit PIN-Passwort oder Fingerabdruckleser, die nur einen einfachen Fingerstreich erfordert.